01. Mai 2018
Sie sind nicht nur schön anzusehen, sondern auch robust und pflegeleicht. Vor allem aber bieten sie Bienen, Hummeln und Schmetterlingen Nahrung und Unterschlupf: Heimische Pflanzen und Wildblumen liegenvoll im Trend Wer gerne dem Summen fleißiger Bienen auf Pollensuche lauscht oder Schmetter-lingen beim Flattern zuschaut, sollte bei der Gartengestaltung auf Kirschlorbeer, Thuja und Co. verzichten. Denn weder Insekten noch Vögel finden Gefallen an diesen Exoten. Immer mehr Hobbygärtnerinnen...
02. April 2018
Die Tage werden länger und Tage sind oft schon ungewöhnlich warm, da juckt es uns Gärtner in den Fingern. Stauden pflanzen ist so früh im Jahr kein Problem. Bei Gemüse sieht’s da anders aus. Wer das jetzt schon anbauen will, braucht einen Schutz. Am besten in Form eines Hochbeetes mit Abdeckung. Wie man das selbst bauen kann, seht Ih hier… (BR, Gartensendung Querbeet, 13.3.2017)
02. April 2018
Kräuter sammeln und die Kraft des Frühlings auf den Speiseplan holen! Bärlauch hat Blätter ähnlich wie die des Maiglöckchens. Sein Geschmack ist knoblauchähnlich und ist auch verwandt mit Knoblauch (Gattung Allium) Bärlauch ist reich an Mineralstoffen und Vitamin C. Er enthält Magnesium und hat positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel.
01. März 2018
Sobald der Boden einigermaßen abgetrocknet ist und sich erwärmt hat, können die Beete vorbereitet werden: harken Sie Mulchreste beiseite, lockern und glätten Sie nur freigelegte Streifen. Versorgen Sie die Gemüsebeete mit Kompost. Das dürfen Sie jetzt säen: direkt ins Freiland auf den erwärmten Boden: Zwiebeln, Möhren, Pastinaken, Schwarzwurzeln, Kohlrübe, Mangold, Melde, Spinat, Palerbsen, Puffbohnen, Petersilie und Kümmel in das Frühbeet, das ungeheizte Gewächshaus oder unter...
01. Februar 2018
Wenn die Temperaturen stimmen, dürfen im Winter Apfelbäume geschnitten werden. Warum soll man Apfelbäume schneiden? Um junge Bäume zu erziehen. Damit sie drei, vier stabile Äste bilden, die im ausgewachsenen Stadium die Last der (voll behangenen) Krone tragen, ohne zu brechen. Damit der Baum sich nicht verzettelt, Ast und Ästchen bildet, an denen unzählige, schlecht ernährte Äpfelchen hängen. Um alte, vom Fruchten erschöpfte Zweige herauszunehmen und dadurch den Baum zum Treiben...
08. Januar 2018
Obstgarten zum Jahresbeginn Faule Früchte aussortierenLagerraum kontrollieren und faule Früchte aussortieren. An frostfreien Tagen gut lüften, aber unbedingt Gitter davorstellen, damit keine Mäuse eindringen. ObstbaumstämmeObstbaumstämme mit einem Nähr- und Schutzanstrich versorgen. Bewährt hat sich ein Gemisch aus Gesteinsmehl, Algenkalk und Kuhfladen; es gibt aber auch fertige Produkte. Alte Bäume vor dem Anstrich kräftig abbürsten. Verletzungen und WundenVerletzungen und Wunden an...
05. Dezember 2017
Reisig-, Laub- und Steinhaufen, Erdlöcher und Hecken helfen Wildtieren, gut durch den Winter zu kommen. Untermieter im Garten Marienkäfer und Molche, Igel und Insekten aller Art, aber auch Fledermäuse, Amphibien, kleine Säuger wie Haselmäuse und daheimgebliebene Vogelarten wie Rotkehlchen, Amsel, Grün- und Buchfink sowie der Gimpel suchen jetzt Schutz vor Kälte und Wind und einen geeigneten Schlafplatz. Insekten und Käfer verkriechen sich nicht nur in altem Laub, sondern auch in...
02. November 2017
• Sammeln Sie die herbstlichen Abfälle für die Kompostierung! Faustregeln zur Erinnerung: Unterschiedliches Material sammeln, zerkleinern, mischen und lagenweise locker aufsetzen. Dazwischen ein wenig Algenkalk, Gesteinsmehl oder Hornspäne und Grobkompost streuen. • Den fertigen Komposthaufen mit Laub, Stroh oder Gras abdecken. Kompost muss locker und feucht sein. Sauerstoff, Feuchtigkeit und Wärme sind wichtig für eine harmonische Rotte. • Kranke Früchte und Blätter regelmäßig...
25. Oktober 2017
Obstbäume pflanzen Mit dem Laubfall ab Ende Oktober können Äpfel, Birnen, Pflaumen, Zwetschen und Beerensträucher gepflanzt werden. Andere, gegen Kälte empfindlichere Obstarten, wie Pfirsich, Aprikose, Quitte, Walnuss, Bombeeren und Kiwi pflanzt man dagegen besser im Frühjahr. Frostspanner Gegen Frostspanner, die ab Ende Oktober zu fliegen beginnen, Leimringe um Baumstamm und Pfahl legen. Die ungeflügelten Weibchen des Frostspanners kriechen zur Eiablage den Stamm hoch und bleiben auf...